Zertifikate

Zertifikate - Wertpapiere, wie für mich gemacht.

 

Der Sicherheitspolster
für Ihre Wertpapiere

Das aktuelle Niedrigzinsumfeld führt dazu, dass immer mehr Menschen nach Alternativen in der Veranlagung suchen, die zwar ertragreich, aber nicht hoch riskant sind. Zertifikate sind dafür besonders geeignet. Die gängigsten Zertifikate-Typen sind vom Risikoprofil zwischen Sparbuch und Aktie positioniert und stellen eine moderne Form der Geldanlage dar, die immer stärkeren Einzug in die Portfolien von Privatanlegern findet.

Produkte in Zeichnung

Produkte in Zeichnung

Mit Know-how punkten: Als Österreichs führender Anbieter von Zertifikaten verfügt die RCB über besonders viel Know-how. Dieses Wissen sowie die aktuellsten Entwicklungen an den Kapitalmärkten werden in den monatlich zur Zeichnung aufgelegten Produkten berücksichtigt.

Garantiezertifikate

Garantie-Zertifikate

Mit Sicherheit zum Erfolg: Ihr Kapital ist je nach Produktart zwischen 90 und 100% zum Laufzeitende geschützt. Entwickelt sich der Basiswert wie gewünscht, erhalten Sie die versprochene Verzinsung oder partizipieren an der positiven Kursentwicklung. Andernfalls bekommen Sie am Laufzeitende Ihr eingesetztes Kapital zurück.

Bonus-Zertifikate

Bonus-Zertifikate

Rückenwind im Seitwärtsmarkt: Bonus-Zertifikate verbinden einen Teilschutz für Ihr investiertes Kapital mit attraktiven Ertragschancen. Solange der Basiswert die Sicherheitsschwelle nicht unterschreitet, erzielt das Zertifikat in jedem Fall eine positive Performance. 

Aktienanleihen

Aktienanleihen

Laufender Ertrag durch Fixzinssatz: Aktienanleihen sind eine gute Wahl, wenn Sie fixe Zinserträge über dem marktüblichen Zinsniveau wünschen und mit seitwärts laufenden Aktienkursen rechnen. Gleichzeitig sollten Sie keine Scheu davor haben, im ungünstigsten Fall Aktionär zu werden.

Express-Zertifikate

Express-Zertifikate

Per Express früher am Ziel: Express-Zertifikate verbinden die Chance auf einen attraktiven Ertrag mit der Möglichkeit einer vorzeitigen Tilgung. Ein seitwärts laufender bzw. leicht steigender Basiswert reicht für eine vorzeitige Tilgung mit attraktivem Ertrag aus.

 

Kurze Einführung in die Welt der Zertifikate

Rechtlich gesehen sind Zertifikate Inhaberschuldverschreibungen, also Anleihen. Jedoch nicht im klassischen Sinne, vielmehr verbriefen Zertifikate ein Auszahlungsversprechen des Emittenten (in unserem Fall der Raiffeisen Centrobank AG), das sich nach der Entwicklung des zugrundeliegenden Basiswertes (einem Index, einer Aktie, etc.) richtet. 

Um einen Veranlagungsertrag zu erzielen, muss der von Ihnen gewählte Basiswert jedoch nicht zwingend steigen. Oft reicht schon eine Seitwärtsbewegung oder sogar ein moderater Abwärtstrend.

Und darüber hinaus können Sie je nach Wahl des Zertifikates bestimmen, in welchem Ausmaß Ihr Kapital geschützt ist.

Raiffeisen Centrobank AG

Die Raiffeisen Centrobank (RCB) ist der größte und erfolgreichste Zertifikate-Emittent Österreichs. Das vielfach national und international ausgezeichnete Kompetenzzentrum für Aktien und Zertifikate ist darüber hinaus seit vielen Jahren als Pionier in diesen Anlageklassen in den Ländern Zentral- und Osteuropas unterwegs.

Seit 2007 wurde die RCB jedes Jahr zum besten Zertifikate-Anbieter Österreichs gewählt – heuer somit zum 11. Mal.

Emittentenrisiko

Die Rückzahlung ist abhängig von der Zahlungsfähigkeit der Raiffeisen Centrobank AG (Emittentenrisiko) oder einer behördlichen Anordnung ("Bail-in"). In diesen Fällen kann es zu einem Totalverlust der Forderungen des Anlegers kommen.